Archiv für den Monat: Mai 2012

Ökologisch und nachhaltig investieren

Öko
Heutzutage gibt es kaum jemanden, der nicht weiß, was “Bio” bedeutet und wozu “FairTrade” gut ist. Was aber noch nicht alle wissen, erfährt man nach dem hier klicken: Investment in Bäume ist heute populär wie noch nie. Nachwachsende Rohstoffe spielen eine große Rolle beim Erhalten unseres Planeten für spätere Generationen. Unter den Rohstoffen, die besonders gefragt sind überall auf der Welt, ist neben Gas und Öl auch Holz. Firmen wie ShareWood spezialisieren sich auf Investitionen in Edelholz, z. B. in Teak. In Brasilien, wo sich die Plantagen der ShareWood AG und ihrer Partner befinden, sind die Wetterverhältnisse für das Wachsen und Gedeihen von Teakbäumen besonders günstig.

Teakholz gehört auf dem Markt zu den teuersten und edelsten Hölzern, deswegen zahlt sich eine Investition in Teakplantagen aus mit einer Rendite von mindestens 6 Prozent, so das Versprechen von ShareWood. Wer erfolgreich und nachhaltig investieren möchte, sollte hier klicken und sich weitere Informationen zum Thema holen. Investment in Holz boomt heutzutage und zahlt sich teilweise besser aus, als Investitionen in Derivate, Fonds oder Aktien. Wer in Edelholz investiert, sollte nicht vergessen, dass er damit nicht bares Geld verdient, sondern auch in die Zukunft unseres Planeten investiert.

Wer bereits FairTrade-Schokolade kauft und nachhaltig hergestellte Kleidung oder Schuhe trägt, wer Milchprodukte aus ökologischer Landwirtschaft bevorzugt und an Umweltschutzorganisationen spendet, sollte sich vielleicht auch überlegen, das Geld nicht zu Hause im Sparschwein aufzubewahren, sondern eine sinnvolle Investition zu tätigen. Wer Bäume kauft, kann mit relativ schnellem Gewinn rechnen, denn ShareWood, beispielsweise, bewirtschaftet ihre Plantagen so, dass bereits nach weniger als zehn Jahren die ersten Renditen zu erwarten sind. Hier klicken und sich ausführlich beraten lassen zahlt sich aus.